St. Moritz-Kirche in Olomouc


Einer der wertvollsten Bauten der Spätgotik in Mähren entstand im 15. Jh. Das Unikat des Pfarrdomes ist die größte Orgel in Mitteleuropa, die der Vratislauer Mister Michael Engler gebaut hat. Bemerkenswert ist auch die spätgotische Statuengruppe Jesus am Berg Olivet. Vom mächtigen Kirchenturm aus eröffnet sich ein überwältigender Ausblick in die weite Umgebung.

Die Pfarrkirche des heiligen Moritz gehört zu den kostbarsten Gebäuden der Spätgotik in Mähren. Die Decke der dreischiffigen Halle ist ein Kreuzgewölbe aus der Mitte des 14. Jahrhunderts, An die westliche Kirchenfront sind zwei asymmetrische, prismenförmige Türme angebaut.. An der Nordwand befindet sich die Edelmann-Kapelle aus der Renaissancezeit. Die Pfarrkirche des heiligen Moritz gehört zu den kostbarsten Gebäuden der Spätgotik in Mähren. Aus dem Jahr 1745 stammt die, von Meister Michael Engler gefertigte, Moritz-Orgel-die größte Orgel in Mitteleuropa und die achtgrößte Europas.

Öffnungszeiten

Mai-September Montag-Sonntag 07:00 - 18:00

Eintritt

Frei Turm: Voll 15 CZK Ermäßigung 10 CZK

Adresse und Kontakt


ulice 8. května
779 00 Olomouc