Metzgereien und Lapidarium


Metzgereien Besuch des Museums werden Sie die Tradition und Entwicklung des lokalen Handwerks Familienunternehmen Váhala et al wieder zu verwenden. GmbH im Jahre 1933. Das Museum Gegenstände und Maschinen, die das Unternehmen verwendet, bis zur Verstaatlichung im Jahre 1950, und anderes Zubehör gegründet.

In den Jahren 2010-2011 entstand in den Kellern der Renaissance Schlosslapidarium Renaissance-Arkaden. Diese Arkaden ursprünglich schmückten den Innenhof und wurden in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts Kopien ersetzt. Die gesamte Ausstellung wurde für das Auge des Laien und Fachpublikum geschaffen, um die ursprünglichen Reste der ursprünglichen Arcade-Spiele zu retten und auch. Lichtexposition sind die Texte Blätter, die im Anfangsbereich macht die Besucher mit der Geschichte der Burg und die Entstehung městyse Hustopeče nad Bečvou. Gleichzeitig zeigt grafisch den ursprünglichen Ort der Originale.