Glockenturm Lipník nad Bečvou


Glockenturm in Lipník ist der einzige in Mähren, die in ihrer ursprünglichen Form späten Renaissance erhalten geblieben ist. Es ist eine massive Struktur mit einem Grundriss von 10 x 10 Meter, 24 Meter hoch und über der obersten Etage mit Arkaden und Puzzle Dachboden eingerichtet. Der Glockenturm ist nur während der Führungen durch die Stadt vom 1. Mai - 30. September zugänglich.

Es wurde im Jahre 1609 gebaut, wie im Jahre 1604 die Stadt einen neuen Michal die große Glocke, die mehr als 5 Tonnen wog lassen. Wenn auf dem Kirchturm hing, aber es gibt ein Problem begeistert Glocke Turm und es wurde befürchtet, dass der Turm und die Glocke ist nicht zusammengebrochen. Deshalb beschloss die Gemeinde, einen Glockenturm bauen. Eine Steintafel zeigt an, dass der Bau des Glockenturms begann 4. April und wurde am 12. November abgeschlossen ist, wurde daher in einer sehr kurzen Zeit von 222 Tagen errichtet.
 
Der Glockenturm der Sonnenuhr und das Emblem der Charakter von George Vrbno. Derzeit gibt es drei Glocken im Glockenturm: Michal Glocke, die die zweitgrößte Glocke in Mittelmähren, James Bell, der die älteste Glocke im Bezirk Prerov wurde vor mehr als 540 Jahre gegossen ist, und wiegt 1500 kg und die Glocke mit einem Gewicht von 220 kg Barbora , die als Totenglocke serviert. Im Jahr 2011, eine Wiederherstellung der Außenschale und Steinelementen. Der Glockenturm ist nur mit einer Führung durch die Stadt vom 1. Mai - 30. September zugänglich.

Öffnungszeiten

Di - So 10:00 bis 14:00 Uhr

Eintritt

kostenlos