|  
Olomouc Region Card

Der Jungfrau Maria Schnee Kirche

Sie sind hier: TitelseiteDenkmäler und Kulturkirchliche DenkmälerDer Jungfrau Maria Schnee Kirche

Anschrift und Ansprechpartner

  • Denisova ul.
    779 00 Olomouc

Jaromír Gottlieb: Obrazy krajiny uvnitř slov
27.11.2019 (18:00)
Arcidiecézní muzeum v Olomouci – Mozarteum (6 km)
Adventní svícení
14.12.2019 (13:30)
Dům přírody Litovelského Pomoraví – centrum Sluňákov (6 km)
Weitere Aktion in der Umgebung


Olomouc

Typische Kirche des Jesuitenordens wurde im frühen 18. Jahrhundert gegründet und verfügt über eine schöne und sehr reichen Innenausstattung. Unter den Künstlern, deren Werke sind hier zu sehen sind Maler Karel Josef Harringer und Jan Krystof Handke.

Barockkirche Maria Schnee (1712 gebaut) ist ein Teil der ehemaligen Jesuitenschulgebäude. Die Konstruktion basiert auf einem Prototypen Jesuitenkirche mit Kapellenkranz um den Hauptgang basiert. Direkte Inspiration war der Architekt des Tempels Kirche. Nikolaus-Kirche in Prag, beendet nur vor Beginn der Bau von Olomouc.

Das monumentale Barockbau wurde zwischen 1712-1719 durch die Arbeit von Lucas Glöckel Projekt Michael Klein gebaut. Architektur Fassade und Treppenhaus-Außenposten arbeitete Vaclav Render. Auf den reich verzierten Innenraum Maler nahmen an JK Handke, J. J. Schmidt und J. Wickart, Gipser A. Ricci und Vergolder W. Roßmayer. Der Autor von den Deckenfresken aus den Jahren 1716-1717 und dem Altarbild ist K. Harringer. Im Inneren der Kirche befindet sich das Grab von Bischof Wilhelm Prusinovského. Auf dem Altar können Sie eine Skulptur der Jungfrau Maria aus dem 14. Jahrhundert zu sehen.

Zwei Orgel mit 24 Registern wurde zwischen 1728 bis 1730 Organist Jan Bohumín Halbich der Kaninchen gebaut. Reich geschnitzte Dekoration und das Orgelgehäuse von Antonín Ricci. In den Jahren 1976-1978, das gesamte Instrument umgebaut und modifiziert. Heute sind diese mechanischen Barockorgel insgesamt 28 Register, drei Kupplungen und ein Tremolo.

Bis zum Ende des ersten Weltkrieges, hatte die Kirche vier Glocken. Diejenigen, die den Krieg verbraucht wird, wurden ersetzt. 2. Weltkrieg nahm wieder zwei Glocken. Seit 1983 gibt es nur zwei Glocken: größer aus dem Jahr 1732, nach St. gewidmet Pavlina und St. Donato und kleinere aus dem Jahr 1732, nach St. gewidmet Johannes von Nepomuk.

Eintrittsgeld

kostenlos

Betriebszeiten

Mai-September: Montag-Sonntag: 08:30 - 17:00

Lokalität

Auf der Karte abbilden

Weitere Ziele in der UmgebungWo essen und trinkenWo unterkommenRoutenVeranstaltungen
Kathedrale St. Wenzels Kathedrale St. Wenzels
Václavské náměstí 779 00 Olomouc (weniger als 1 km)
Kirche des Hl. Michael Kirche des Hl. Michael
Žerotínovo nám. 1 779 00 Olomouc (weniger als 1 km)
St. Moritz-Kirche in Olomouc St. Moritz-Kirche in Olomouc
ulice 8. května 779 00 Olomouc (weniger als 1 km)
Kapelle des Hl. Sarkander Kapelle des Hl. Sarkander
Na Hradě 779 00 Olomouc (weniger als 1 km)

Karte der Standortbestimmung

Der Jungfrau Maria Schnee Kirche

Touristische Örtlichkeiten

Mapa


Copyright © 2009 – 2019 der Region Olomouc
Dieses Projekt wird von der Europäischen Union und der Region Olomouc finanziert
Die Europäische Union und der Europa-Fonds für regionale Entwicklung sind Partner für Ihre Entwicklung. Diese Seiten sind ein Teil des Portals ok-tourism.cz
Informationen über das Altvatergebirge finden Sie hier

Die Europäische Union und der Europa-Fonds für regionale Entwicklung sind Partner für Ihre Entwicklung.

Olomoucký kraj Evropská unie Regionální operační program Střední Morava Interreg IIIA