Du bist hier:

Čechy pod Kosířem

Der erste bekannte schriftliche Erwähnung von Böhmen aus dem 1131.
In der Geschichte des Dorfes ist die eingeschrieben Gattung zählt Taruců Silva, der das Anwesen in der Tschechischen im Jahre 1768 gekauft und war der Besitzer der Burg und einige Land bis 1945 Graf August Alexander Silva Taruca besuchte Böhmen seit mehr als zwanzig Jahren berühmten Malers Josef Manes, dessen Gipfel Werke wurden hier (Flitterwochen in Hana, Wiegenlieder, Leben auf dem Herrenhaus etc.) erstellt.

Der Aufbau einer Schlosspark (21,5 Hektar) wurde in den 70er Jahren des 18. Jahrhunderts begann. Seine Rekonstruktion der Landschaftspark Gebäude auf den bewaldeten Hängen Kosíř fand in den 30er und 40er Jahren des 19. Jahrhunderts.

Derzeit ist der Park und das Schloss wurde umgebaut und repariert. Der gesamte Komplex des Schlosses und des Parks hat sich als nationales Denkmal der Kategorie I sowie Statuen von St. eingestuft Peter und Paul am Eingang der Kirche und weitere acht aufgezeichnet Kunstwerke.

Dort finden Sie auch einzigartige Feuerwehrmuseum und Museum historischer Kutschen.

Die Lokalität

  • Prostějovsko