Du bist hier:

Höhlen und Schluchten


Auf dem Gebiet von Zentralmähren finden Sie ein Trio von einzigartigen Höhlensystemen – in Mladeč, Javoříčko und Teplice nad Bečvou. Die Höhlen von Javoříč gehören zu den schönsten Höhlen Tschechiens. Mit ihrer reichhaltigen, gut erhaltenen und mannigfaltigen Stalaktitendekoration sind sie einzigartig. Die Höhlen von Mladeč sind archäologische Stätten mit weltweiter Bedeutung. Sie sind offenbar der älteste, größte und nördlichste Siedlungsort moderner Menschen (Cromagnons) in Europa. Die Zbraschauer Aragonithöhlen sind die wärmsten Höhlen in Tschechien mit einer ganzjährigen Dauertemperatur von 14°C. In der Nähe der Höhlen befinden sich der Hranická propast (Gevatterloch), der Anspruch erhebt der tiefste Abgrund weltweit zu sein.